K O M P E T E N Z E N

 
 
 

Durch unsere langjährigen Erfahrungen an der Schnittstelle zwischen dem ersten und dem zweiten Arbeitsmarkt haben wir eine hohe Kompetenz im Bereich der Qualifikation der oben genannten Personengruppen entwickelt. Hiermit sind wir in der Lage Maßnahmenteilnehmer*innen optimal nach ihren individuellen Fähigkeiten und Anforderungen fortzubilden und zu qualifizieren, sodass sich ihre Chancen für die Integration in den ersten Arbeitsmarkt deutlich erhöhen.

Unsere Mitarbeiter*innen verfügen über fundierte Ausbildungen und Kompetenzen - vom handwerklich-technischen über den ingenieur- und naturwissenschaftlichen bis hin zum kaufmännischen und pädagogischen Bereich. Sie können zudem auf mehrjährige praktische Erfahrungen von öffentlich geförderten beruflichen Qualifizierungs- und Beschäftigungsprojekten zurückblicken.

Nicht nur durch fachliche Anleitung, sondern auch durch Beratung bei persönlichen Problemstellungen im Alltag werden Alternativen aufgezeigt, die auch in schwierigen Situationen einen Ausweg finden lassen. Hierdurch werden von den Teilnehmern*innen eigene Problemlösungskompetenzen entwickelt, die zu zukunftsfähigen Perspektiven führen. Wir unterstützen und fördern diesen Prozess, sodass die Teilnehmern*innen in die Lage versetzt werden, ihr eigenes Entfaltungspotential für sich gewinnbringend nutzen zu können. Durch die Kooperationen mit Unternehmen, Vereinen und Verbänden sowie Behörden sind wir vielseitig aufgestellt und gut vernetzt. Dies ermöglicht eine differenzierte und themenspezifisch passende Koordination und Umsetzung von Bildungsmaßnahmen.